Europameisterschaft Kunstturnen

11. bis 21. August 2022 | München

VTS-Junioren sorgen für ÖFT-Bestmarke

Bei der Kunstturn-EM, die heuer in München im Rahmen der European Championships (Europameisterschaften von neun olympischen Sportarten) ausgetragen wird, sorgten die österreichischen Junioren mit Platz 11 im Teambewerb für eine neue Bestmarke bei kontinentalen Titelkämpfen. Wesentlichen Anteil an diesem hervorragenden Ergebnis hatten Gino Vetter und David Bickel, die gemeinsam mit Alfred Schwaiger (W), Nicolas Ivkic (ST) und Ersatzmann Vincent Lindpointner (OÖ) im ÖFT-Aufgebot standen.

Gino knüpfte dabei nahtlos an seine starken EYOF-Leistungen an und turnte sich mit 76,098 Punkten auf Rang 21 im Mehrkampf. Eine noch bessere Platzierung verhinderte eine missglückte Stützkehre inklusive eines Zwischenschwungs am Barren. Ein Wermutstropfen war leider auch am Boden im Spiel: Hatte er bei der EYOF das Finale noch um 0,1 Punkte verpasst, so fehlten in München gerade mal 0,034 Punkte auf den erhofften Sprung unter die besten acht Turner. So musste er sich damit trösten, dass er für seine starke Kürübung v.a. in der Ausführung schon zur europäischen Spitze zählt (gerade mal drei Turner der Top 20 am Boden erhielten eine höhere E-Note)!

David konnte mit seinem Abschneiden ebenfalls vollends zufrieden sein. Mit 75,466 Punkten belegt er im 74-köpfigen Starterfeld den 26. Rang im Mehrkampf, wusste v.a. am Boden (mit 13,133 Punkten gab’s Rang 21 in der Gerätewertung) zu überzeugen und kam zudem noch am Sprung und Barren in die Teamwertung.

Nach Rang 27 und Rang 18 bei den letzten beiden Junioren-Europameisterschaften machte das österreichische Team mit Rang 11 einen großen Schritt in Richtung der europäischen Top-Teams, was natürlich auch Landestrainer Michael Fussenegger sehr freute, der gemeinsam mit Junioren-Nationaltrainer Kieran Behan für die Betreuung des österreichischen Quintetts verantwortlich zeichnete.

European Championships München

Galerie
VTS-Junioren sorgen für ÖFT-Bestmarke
European Championships München