European Youth Olympic Festival (EYOF) Kunstturnen

24. bis 30. Juli 2022 | "Banska Bystrica, Slowakei"

VTS-Juniorinnen auf EYOF-Kurs

Vom 24. – 30.7. wird in Banská Bystrica, Slowakei das European Youth Olympic Festival ausgetragen – und die Qualifikation für diesen Saisonhöhepunkt der österreichischen Juniorinnen nimmt schön langsam Fahrt auf. So wurden am 1.5. sowie am 4.6. am Bundesstützpunkt in Linz zwei Testwettkämpfe ausgetragen, die für die beiden VTS-Hoffnungsträgerinnen Leni Bohle (TS Hohenems) und Aurea Wutschka (TS Wolfurt) bereits überaus vielversprechend verlaufen sind. Beim ersten Test dominierte Leni die Konkurrenz nach Belieben und lag mit 47,767 Punkten mehr als fünf Punkte vor Kathi Gschiel (B) und Fanny Herzog (W). Aurea blieb bei diesem Wettkampf noch unter ihren Möglichkeiten, hatte v.a. mit dem Stufenbarren zu kämpfen und klassierte sich auf Platz 6. Beim zweiten Wettkampf musste Leni krankheitsbedingt leider passen. Dafür trumpfte Aurea diesmal groß auf – mit 45,933 Punkten ließ sie ihrerseits Sofija Schur (OÖ) und Valentina Perlornigg (T) um mehr als fünf Punkte hinter sich und ist somit ebenfalls eine heiße Kandidatin auf einen der drei EYOF-Startplätze. Ernst wird es dann erstmals im Rahmen der Österreichischen Staatsmeisterschaften am 17.6. in Graz, die zweite Qualifikation findet im Zuge der 1. WAG Austrian Team Challenge am 2.7. in Klagenfurt statt.